„Tue Gutes und rede drüber“


Dezember 2017: MBU Charity-Weihnachtsaktion

Getreu dem Motto „Tue Gutes und rede drüber“ hat die MBU auch in diesem Jahr wieder, statt Weihnachtspräsente an unsere Kunden zu verteilen, gemeinnützige und regionale Projekte mit einer kleinen Geldspende unterstützt.

Wir, die Gesellschafter und Mitarbeiter der MBU GmbH, haben uns in diesem Jahr zum einen für eine Geldspende für die Obdachlosenhilfe Rostock entschieden sowie die Aktion „Wünschewagen MV“ beim ASB Landesverband finanziell unterstützt und hoffen, mit unseren Spenden einen kleinen Beitrag geleistet zu haben, der Menschen zu Gute kommt, die es dringend benötigen.



Juli 2017:

Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums im Mai 2017 hat die MBU GmbH Ihre Partner, Kunden und Gäste gebeten, auf Geschenke zu verzichten und sich stattdessen an der schon zum Jahreswechsel ins Leben gerufenen Spendenaktion für einen neuen RTW des DRK Rostock e.V. zu beteiligen. Jetzt zur Jahresmitte ist klar, diesmal sind 2.230,00 € an Spendengeldern zusammen gekommen und das DRK ist seinem Ziel damit ein gutes Stück näher gekommen.





Januar 2017:

„Der mittlerweile 12 Jahre alte Rettungswagen hat der DRK Bereitschaft Rostock immer gute Dienste geleistet. Inzwischen lassen sich Roststellen und teure Reparaturkosten allerdings nicht mehr leugnen. Mittelfristig müssen wir daher einen Nachfolger finden. Um diesen Wunsch ein wichtiges Stück näher zu kommen, hat uns die Rostocker Firma MaschinenBau und Umwelttechnik GmbH (MBU ) ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk gemacht und spendete 1.000 Euro für dieses Projekt.
Ein herzliches Dankeschön vom gesamten Team!“ sagte Jürgen Richter, Vorstandsvorsitzender des DRK Kreisverbandes



Foto: Feldkoch Wolfgang Strübing, Gesellschafter und Leiter der Konstruktion Uwe Koch, Vorstandsvorsitzender des DRK Kreisverbandes Jürgen Richter, Gesellschafter und Geschäftsführer Heiko Harder, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter des DRK Marco Hinz (v. l. n. r.)

Hier finden Sie den Artikel aus der NNN.